Heimtiere

Heimtiere

Kaninchen, Hamster, Meerschweinchen, Rennmaus und Co, aber auch andere kleine Tiere und Exoten wie Chinchilla oder Lemminge behandeln wir selbstverständlich.

Von allgemeinen Untersuchungen wie Gesundheitscheck, Augenuntersuchungen oder Impfschutz über die Behandlung von Infektionen bis hin zur Hämatologie im hauseigenen LABOR und chirurgischen Eingriffen: Unser Behandlungsspektrum für Heimtiere deckt alle Facetten der modernen Heimtiermedizin ab und reicht von der DIAGNOSTIK bis zur Therapie.

Besonderes Augenmerk gilt der Zahngesundheit der Heimtiere – hier behandeln wir mit langjähriger Erfahrung und Expertise alle Zahnerkrankungen. Aber auch CTs bei Kaninchen – dafür ist keine Narkose notwendig – gehören zu unseren vielfältigen Leistungen für Heimtiere. Neben dem CT bieten wir für Kaninchen ein außergewöhnlich umfassendes chirurgisches Spektrum: von der Chirurgie des Magen-Darm-Trakts über die Knochenchirurgie bis hin zur Tumorchirurgie. Auch bei der Narkose von Kaninchen nutzen wir moderne Möglichkeiten wie Inhalationsnarkose, Intubation und Überwachung.

WEITER ZUR LEISTUNG HALS-, NASEN- UND OHRENERKRANKUNGEN

Janine Wenninger

Janine Wenninger

Im Bereich Heimtiere ist Janine Wenninger leitende Tierärztin.

Das Team der tierärztlichen Klinik hat immer ein Ziel: die bestmögliche Behandlung tierischer Patienten.
Ihr erster Besuch

Ihr erster Besuch

Was Sie vor Ihrem ersten Besuch beachten sollten, damit für Sie und Ihr Tier dieser Besuch frei von Stress und angenehm abläuft. Dafür haben wir eine kleine Checkliste für Sie vorbereitet.