Wenn Bewegung schmerzt

Wenn Bewegung schmerzt

Physiotherapie und Reha für Hund und Katze

Jeder, der schon mal einen Bandscheibenvorfall hatte, weiß: Das tut weh. Ihrem Tier ergeht es da nicht anders. Und wie beim Menschen auch, kann Physiotherapie einer Operation vorbeugen, chronische Schmerzen lindern, Blockaden lösen und die Muskulatur stärken – kurz: die Beweglichkeit erhalten. Denn Bewegung ist alles; fehlt sie, werden Knorpelgewebe wie Bandscheiben und Gelenke nicht ausreichend mit Nährstoffen versorgt.

Die Physiotherapie für Hunde und Katzen in der Kleintierklinik Ettlingen ist unverzichtbarer Bestandteil unserer ganzheitlichen Behandlung. Unser Physio-Team besteht aus drei zertifizierten Tierphysiotherapeutinnen.

Methoden bei der Tierphysiotherapie in der Kleintierklinik Ettlingen

Für die Tierphysiotherapie in unserer Tierklinik bedienen wir uns der klassischen Elemente der Physiotherapie. Dazu gehören u.a. Massagen, die Hunde und Katzen sichtbar genießen. Bei Erkrankungen des Bewegungsapparats, zur Behandlung von chronischen Entzündungen und zur Beschleunigung der Wundheilung setzen wir auch die Lasertherapie ein. Wie diese genau funktioniert und was wir bei Ihrem Tier damit erreichen wollen, erklären wir Ihnen selbstverständlich vor der Behandlung. Manchmal ist es nötig, Ihr Tier zur stationären Physiotherapie hier zu behalten. Mehrmals tägliche Behandlungen bewähren sich insbesondere bei gelähmten Tieren, nach chirurgischen Eingriffen oder bei komplizierten Wunden. Aqua-Training auf dem Unterwasserlaufband hilft Hunden, sich nach Eingriffen an den Gelenken oder auch bei Arthrose ohne Schonhaltung zu bewegen, weil der Auftrieb des Wassers die Gelenke entlastet, gleichzeitig die Muskeln kräftigt und Verspannungen löst. Eine niedrigere Wassertemperatur kann zudem leichten Gelenkentzündungen entgegen wirken, und der hydrostatische Druck ist gut gegen Ödeme und Schwellungen. Dieses gelenkschonende Training bietet sich übrigens auch für übergewichtige Hunde an!

Isolationsstation 2.0 - Wir haben aufgerüstet!

Isolationsstation 2.0 - Wir haben aufgerüstet!

Die Erneuerung unserer Isolationsstation soll der Behandlung Ihres Vierbeiners mit infektiösen Erkrankungen zugutekommen. Infektionserkrankungen können nämlich trotz Impfungen und Prophylaxemaßnahmen immer wieder auftreten. Um Ihr Tier bestmöglich therapieren und es zeitgleich, sowie die anderen Tiere, schützen zu können, war das Erbauen einer dafür vorgesehen Station der nächste nötige Schritt.
Für ein bewegtes Tierleben

Für ein bewegtes Tierleben

Entspannte Gassi-Runde, ausgelassenes Rennen nach dem Frisbee, lustiges dem Ball-Nachjagen oder einfach nur Toben: Bewegung ist für Ihren tierischen Freund nicht nur Freude, sondern essenziell für die Gesundheit. Doch wie bei uns Menschen können auch bei Hunden, Katzen und weiteren Heimtieren Erkrankungen des Bewegungsapparates oder Verletzungen jede Bewegung zur Qual und sogar unmöglich machen.
Krankenversicherung für Hund und Katze

Krankenversicherung für Hund und Katze

Eine neue Gebührenverordnung (GOT), bei der die Tierarztkosten bundesweit ansteigen werden, tritt voraussichtlich im Oktober dieses Jahres in Kraft.