Ganz auf Katzen eingestellt

Ganz auf Katzen eingestellt

Von Anamnese bis Zuwendung

Katzenfan? Dann sind Sie nicht allein. Aber Sie ahnten sicher schon, dass das häufigste Haustier in Deutschland, wenn nicht gar in der Welt, die Katze ist. Über 13 Millionen Samtpfoten schnurren und miauen in deutschen Haushalten. Und deshalb hat der International Fund for Animal Welfare den internationalen Katzentag eingeführt. Damit soll auf die Vernachlässigung und Misshandlung von Katzen weltweit aufmerksam gemacht werden. Gleichzeitig soll dieser Tag die artgerechte Haltung von Katzen ins Bewusstsein rufen. Dazu gehört auch die Überwachung der Gesundheit.

Unsere Leistungen für Katzen

Ganz klar, dass keine Katze gern ihr Zuhause verlässt, geschweige denn zum Tierarzt geht. Ob Kampfkater oder Sensibelchen, ob blinder Senior oder ein misshandeltes Findelkind: Das Team der Tierklinik Ettlingen gibt stets sein Bestes, der jeweiligen Katzenpersönlichkeit während einer Untersuchung gerecht zu werden. Ist eine Behandlung notwendig, steht uns zur Diagnostik moderne Technologie zu Verfügung – angefangen bei bildgebenden Verfahren wie dem digitalen Röntgen, Ultraschall mit Echokardiograpie sowie ein Niederfeld-Magnetresonanztomograph (MRT) der neuen Generation. Im hauseigenen Labor analysieren wir Blutwerte, Kotproben und können dermatologische sowie parasitologische Untersuchungen durchführen.

Doch Technik ist nicht alles. Vertrauen Sie auf die Ausbildung und Erfahrung unserer 12 spezialisierten Tierärzte! Die Fachrichtungen Orthopädie, Augenheilkunde, Kardiologie, Zahnmedizin und Dermatologie unter einem Dach garantieren kurze Wege und enge Absprachen im Team. Im Rahmen eines stationären Aufenthalts, z. B. nach einer Operation, ist Ihr Stubentiger auf einer eigens für Katzen eingerichteten Station gut aufgehoben. Hier wird nach ihr geschaut, und auch die liebevolle Zuwendung kommt nicht zu kurz. Falls sie es denn möchte.

Isolationsstation 2.0 - Wir haben aufgerüstet!

Isolationsstation 2.0 - Wir haben aufgerüstet!

Die Erneuerung unserer Isolationsstation soll der Behandlung Ihres Vierbeiners mit infektiösen Erkrankungen zugutekommen. Infektionserkrankungen können nämlich trotz Impfungen und Prophylaxemaßnahmen immer wieder auftreten. Um Ihr Tier bestmöglich therapieren und es zeitgleich, sowie die anderen Tiere, schützen zu können, war das Erbauen einer dafür vorgesehen Station der nächste nötige Schritt.
Für ein bewegtes Tierleben

Für ein bewegtes Tierleben

Entspannte Gassi-Runde, ausgelassenes Rennen nach dem Frisbee, lustiges dem Ball-Nachjagen oder einfach nur Toben: Bewegung ist für Ihren tierischen Freund nicht nur Freude, sondern essenziell für die Gesundheit. Doch wie bei uns Menschen können auch bei Hunden, Katzen und weiteren Heimtieren Erkrankungen des Bewegungsapparates oder Verletzungen jede Bewegung zur Qual und sogar unmöglich machen.
Krankenversicherung für Hund und Katze

Krankenversicherung für Hund und Katze

Eine neue Gebührenverordnung (GOT), bei der die Tierarztkosten bundesweit ansteigen werden, tritt voraussichtlich im Oktober dieses Jahres in Kraft.